Kontakt

Kinderzahnheilkunde

Kinder und Zahnarzt – das ist manchmal ein heikles Thema, ein entsprechender Besuch ist häufig mit Stress verbunden. Das muss aber nicht immer so sein!

Kinderzahnheilkunde

Bei Kindern spielt Vertrauen eine große Rolle. Dies ist besonders wichtig, weil wir in der Kindheit die Grundlagen für ein auch später stressfreies Verhältnis zu Ärzten und für eine insgesamt gesunde Entwicklung legen können. Mein Team und ich möchten Ihnen zeigen, wie Sie mit unserer Hilfe ein solches Vertrauensverhältnis aufbauen und pflegen können.

Bei unseren jüngsten Patienten können wir auf unsere persönliche Erfahrung zurückgreifen: Frau Dr. Hinzen und einige unserer Teammitglieder sind selbst Mütter. Daher kennen sie die besonderen Bedürfnisse und Sorgen unserer kleinen Patienten beim Zahnarztbesuch aus erster Hand. Wir behandeln Kinder einfühlsam und bauen behutsam das Vertrauen auf, das für alle weiteren Besuche wichtig ist.

Bei Kindern von 3 bis 6 Jahren umfasst die Kinderzahnheilkunde vor allem Frühuntersuchungen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis einschließlich 17 Jahren erstellen wir ein bedarfsgerechtes Vorsorgeprogramm auf Basis der sogenannten Individualprophylaktischen Leistungen (IP 1-5) der Krankenkassen. Dazu gehören:

Zudem sind spezielle intensive Zahnreinigungen ein wichtiger Bestandteil der Vorsorge, insbesondere, aber nicht nur für Zahnspangenträger.

Für Ihre Fragen haben wir immer ein offenes Ohr. Wir geben Ihnen viele wertvolle Tipps, zum Beispiel dazu, was Sie selbst für die Zahngesundheit Ihres Kindes tun können und welche Maßnahmen und Untersuchungen in den jeweiligen Altersabschnitten wichtig sind.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen!